Hallo, ich bin Brigitte

Hier könnt ihr euch vorstellen und eure Krankheitsgeschichten miteinander teilen
Antworten
Brigitte
Registrierter Benutzer
Registrierter Benutzer
Beiträge: 13
Registriert: 21.01.2014 12:01
8
Hallo, ich bin Brigitte

Beitrag von Brigitte »

Hallo, ich bin Brigitte

bei mir wurde das sekundäre Sjs vor 32 Jahren diagnostiziert- das heisst, als ich 15 war. Die Diagnose wurde im Rheumazentrum Bad Ragaz von diversen Rheumatologen und Fachärzten gestellt. Ich glaube im Nachhinein aber, dass ich es im Kindergartenalter schon hatte.

Als ich 25 war, hat sich der Morbus Crohn dazugesellt.

Gleich vorweg: Ich habe vermutlich grössere Wissenslücken, was das Sjs angeht...

das mag einerseits daran liegen, dass mein hauptbehandelnder Arzt kein Rheumatologe, sondern Allgemeinarzt und (schweizweit bekannter) Homöopath ist / war

andererseits liegt es wohl auch daran, dass ich nach einer Voll-Cluster-Therapie fast 10 Jahre lang sozusagen beschwerdefrei war, und einfach nur froh war, mir die Identität einer "Gesunden" annehmen zu dürfen...
mein Bedürfnis nach Information hielt sich somit in Grenzen.

Ich bitte deshalb um Nachsicht, wenn ich Einiges erst googlen muss, um antworten oder mitreden zu können

Dafür kenne ich meinen Körper sehr gut, und habe im Verlauf der Zeit ein paar Hilfsmittel herausgefunden, die insbesondere meine Sicca-Symptome ein wenig lindern

Falls es hier einen Ort gibt, wo man seine Krankengeschichte reinposten kann, würd ich das gern tun.

Bin sehr froh, dass ich dieses Forum gefunden habe

liebe Grüsse von Brigitte

Antworten